© Martin Prasch, Edersee | Deine Region!

Urwaldsteig Edersee: Etappe Herzhausen <-> Asel

Auf einen Blick

  • Start: Nationalpark-Eingang und Wanderparkplatz "NationalparkZentrum" bei Vöhl-Herzhausen
  • Ziel: Wanderparkplatz "Strieder Eiche" bei Vöhl-Asel
  • mittel
  • 11,00 km
  • 3 Std. 25 Min.
  • 184 m
  • 316 m
  • 241 m
  • 80 / 100
  • 40 / 100

Beste Jahreszeit

Auf dieser Etappe wird der Urwaldsteig zwischen Herzhausen und Asel erwandert. Der Edersees ist auf dieser Etappe allgegenwärtig und verläuft zumeist am Rand bzw. Ufer!

Von Herzhausen oder dem etwas vorgelagerten Kirchlotheim, führt der Urwaldsteig zunächst durch die Felder oberhalb des Camping- und Ferienparks Teichmann (NationalparkZentrums), umrundet den Ochsenbühl und erreicht dann die Stauwurzel des Edersees an der Ederbrücke bei Herzhausen.

Sie wandern auf der Uferpromenade des Edersees mit Blick auf das Naturschutzgebiet „Ederufer bei Herzhausen“ – ein Wassevogelparadies. Wenn das Wassser zurückgeht, überziehen Pionierpflanzen den Seegrund und prägen zusammen mit ausgedehntem Seggenried das Bild des sogenannten „Ederfeldes“.

Hinter Herzhausen schmiegt sich der Weg an die steilen Edersee-Hänge.

Unterhalb des Hochsteins queren Sie eine imposante Blockschutthalde mit urigen Waldbeständen. Ausblicke auf den See laden immer wieder zum Verweilen ein.

An der Hohen Fahrt steigen Sie bergaufwärts bis zum nächsten Hangweg, der Sie sicher nach Asel führt.

Wegbeläge

  • Wanderweg (66%)
  • Straße (2%)
  • Asphalt (6%)
  • Pfad (12%)
  • Schotter (13%)
  • Unbekannt (1%)

Wetter

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Das könnte Sie auch interessieren

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.