© Kappest, Eder-Radweg

Edersee-Radweg 1 (ER1) - Über das Sachsenhäuser Hügelland und durch das Werbetal

Auf einen Blick

  • Start: Wanderparkplatz Waldeck-Nieder-Werbe
  • Ziel: Wanderparkplatz Waldeck-Nieder-Werbe
  • mittel
  • 27,88 km
  • 2 Std. 8 Min.
  • 185 m
  • 427 m
  • 244 m
  • 40 / 100
  • 60 / 100

Beste Jahreszeit

Den nördlichen Teil der Erlebnisregion Edersee kennenlernen. Die offene Hügellandschaft rund um Waldeck und Sachsenhausen sowie die Täler von Werbe und Reiherbach sind einfach zauberhaft.

In Nieder-Werbe zweigt der Ederseeradweg 1 vom Edersee-Rundweg ab und endet dort auch wieder. Der ER1 ist eine Tour mittleren Anspruchs, die hier und dort zum längeren Verweilen einlädt. Start ist am Parkplatz in Nieder-Werbe. Es ist, wie auch bei den anderen Rundtouren möglich, den Start an einen beliebigen Ort der Strecke zu legen. Ob durch das malerische Werbetal oder das ruhige Reiherbachtal - der Aufstieg auf die Waldecker Tafel ist sanft. Rund um Sachsenhausen ist die Hügellandschaft offen und gewährt immer wieder herrliche Aussichten auf den Naturpark Kellerwald-Edersee und das Upland. Malerisch mutet das tief eingeschnittene Werbetal mit seinen bizarren Felserscheinungen, bunten Wocholderheiden, der naturnahen Werbe, den idyllischen Fachwerkdörfern, alten Mühlen und dem verfallenen Klostergemäuer von Ober-Werbe an. Parallel zum plätschernden Bach Werbe verläuft der Radweg. Im Frühjahr präsentiert sich der Wald in einem zarten Grün. Auch an heißen Sommertagen sorgt er für ein angenehmes Klima. Im „Indian Summer“, dem sonnigen Herbst, leuchtet der Wald in warmen Farben. Immer wieder gibt er herrliche Ausblicke in die nahe und ferne Umgebung frei.

Wegbeläge

  • Schotter (63%)
  • Asphalt (18%)
  • Straße (11%)
  • Pfad (5%)
  • Wanderweg (2%)

Wetter

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.