© outdoor-wandern.de - Markus Balkow, Edersee | Deine Region!

Stahlquelle Rundweg 2 - Durch den wildromantischen Talgraben

Auf einen Blick

  • Start: Wanderparkplatz Stahlquelle (Odershausen, Bad Wildungen)
  • Ziel: Wanderparkplatz Stahlquelle (Odershausen, Bad Wildungen)
  • leicht
  • 3,72 km
  • 1 Std.
  • 87 m
  • 427 m
  • 345 m
  • 60 / 100
  • 20 / 100

Beste Jahreszeit

Die Route führt durch den Wald am Salzleckenkopf vorbei an Mammutbaum und Hügelgrab in die Schlucht des Talgrabens.

Die Route führt durch den Wald am Salzleckenkopf vorbei an Mammutbaum und Hügelgrab in die Schlucht des Talgrabens. Im feuchten Lebensraum zwischen Bach und Schluchtwald fühlt sich der Feuersalamander wohl. Begleitet vom Gurgeln des Baches, umgeben von steilen, felsigen Hängen geht es an Stahl und Talquelle vorbei, die beide zu einer gesunden Erfrischung laden. Ein vor Jahrmillionen stattgefundener Vulkanismus lässt auch heute noch Unmengen von Kohlensäure aus der Tiefe aufsteigen, die das Grundwasser zu den Quellaustritten heben. Zwischen den beiden Kurorten Bad Wildungen und Bad Zwesten findet sich eine große Anzahl dieser Quellen mit unterschiedlichster Wasserzusammensetzung. Wer den beeindruckenden Wasserfall sehen will, muss noch ein Stück weiter dem Kellerwaldsteig folgen.

Wegbeläge

  • Straße (17%)
  • Schotter (83%)

Wetter

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Das könnte Sie auch interessieren

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.