© Pixabay

Badespaß rund um den Edersee

Für große und kleine Wasserratten - Direkt vom Boot ins kühle Nass springen oder entspannt auf der Wiese in einem der kostenlosen Strandbäder liegen. Wir verraten euch die besten Spots!

Baden

Mit Kindern bietet es sich an, eines der kostenfreien Strandbäder oder das Erlebnisbad in Vöhl zu nutzen. Eine grüne Liegewiese, ein flach abfallendes Ufer mit Nicht-Schwimmer Bereich und eine Badeinsel mit Sprungbrett erwarten euch im Strandbad Waldeck West. Ebenfalls für Nicht-Schwimmer geeignet, ist der Badestrand in Rehbach, in dessen unmittelbarer Nähe Gastronomie sowie ein Kiosk zur Verfügung stehen. Wer etwas mehr Ruhe sucht, findet diese auf der Halbinsel Scheid. Darüber hinaus gibt es noch weitere unzählige Buchten, die darauf warten entdeckt zu werden.

Alle Uferbereiche und Strandbäder am Edersee sind frei zugänglich. Dabei sollte jedoch beachtet werde, dass einige Ufer steinig und teils sehr steil verlaufen. Abseits der Strandbäder gibt es keine Badeaufsicht, sodass hier etwas Vorsicht geboten ist. In einigen gekennzeichneten Bereichen (zum Beispiel in der Wasserski-Zone) ist das Schwimmen untersagt.

An unserem See haben Teenager eine eigene Zeltwiese. Die brauchen Freiraum. Da sind sie unter sich, können Musik hören, den Tag am Wasser genießen und abends am Lagerfeuer sitzen.

Rudolf Müller, Camping- und Ferienpark Teichmann

Alle Bademöglichkeiten auf einen Blick:

Diese Seite befindet sich noch im Aufbau. Die Anzeige der Badestellen folgt in Kürze.

Noch Fragen? Wir helfen gerne weiter!

Einfach das Kontaktformular ausfüllen und wir melden uns bei euch.

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.