© Evgeni Tcherkasski

Region Edersee: Das perfekte Kontrastprogramm!

Acht Orte, die unterschiedlicher nicht sein könnten.

Orte & Kultur

Action und Abenteuer oder lieber Ruhe und Romantik? Mögt ihr eher Mozart und Marzipan oder Gleitschirmfliegen und Golfturnier? Soll es eher Wohlfühl-Oase oder doch Wildpark sein? Kanutour oder Klettergarten, statt Museum und Malkurs? In der Region Edersee kann sprichwörtlich „jeder nach seiner Façon selig werden“. Der Edersee selbst und die sympathischen Städte und Gemeinden in der Nachbarschaft gelten als ein wahres Eldorado für Naturfreunde und Wanderer, Wassersportfans, aktive Urlauber und Kulturliebhaber.

Gerade Familien kommen hier zu jeder Jahreszeit auf ihre Kosten. Ob Wasserspaß am See, Riesenrutsche im Erlebnisbad, ob Schussfahrt auf der Sommer-Rodelbahn, Besuch im Wildtierpark, Märchenfestival im Kurpark oder Kinderfest mit tollen Spielen - in der Region Edersee kommen vor allem die Kleinen „ganz groß raus“. Was die Städte und Gemeinden an vielfältigen Sport- und Freizeiteinrichtungen bieten, wird nur noch durch das attraktive Kultur- und Veranstaltungsprogramm übertroffen.

Diese ungewöhnliche Mischung macht den besonderen Reiz unserer Region aus.

Was darf's denn sein?

Malerische Fachwerkhäuser prägen die Region, sie stehen im Kontrast zur prachtvollen Bäderarchitektur mit barocken Bauten und Jugendstilvillen in Bad Wildungen. Während in den Dörfern gerne traditionelle Feste gefeiert werden, glänzt Bad Wildungen mit Tanz, internationaler Kunst und Kultur und bringt Ausstellungen, Musik und Konzerte auf die Bühne. Bad Zwesten ist ein charmanter, kleiner Kurort. Seine Ver­anstaltungen wie das „Bad Zwestener Lichter­fest“, die „Bad Zwestener Meister­konzerte“, das Gitarrenfestival sowie der Skulpturen­park ART-GARTEN sind beliebt. In der Sternwarte kann man die Schön­heit des Sternen­himmels be­wundern.

Die Nationalparkgemeinden Edertal und Vöhl sowie die Nationalparkstadt Waldeck sind dem See am nächsten. Zu Edertal gehört die Staumauer, der Aqua-Park, der WildtierPark, Kletterpark und Baumkronenweg. Vöhl ist einfach perfekt für die Erholung: Es ist Heimat einiger außergewöhnlicher Gastgeber und des Nationalparkzentrums Kellerwald in Herzhausen. Das Edersee-Atlantis kommt zuerst im Vöhler Gebiet zutage, hier steht die Aseler Brücke. Zudem gibt es in Vöhl und Marienhaben je ein Freibad. Waldeck ist Namensgeber der gesamten Region (Landkreis Waldeck-Frankenberg) sowie des Fürstenhauses. Schloss Waldeck thront über dem See und scheint auch die hübsche Altstadt zu beschützen. Zu Waldeck gehören unter anderem die kleine Kabinenbahn, das Strandbad, das Freibad Freienhagen sowie ein Golfplatz.

Die Nationalparkstadt Frankenau liegt im Westen und gilt zusammen mit der Kellerwald Uhr als Eingangstor zum Nationalpark Kellerwald-Edersee. Frankenau hat eine lange Tradition als Urlaubs- und Erholungsort. Die Quernstkapelle berührt viele Menschen spirituell und emotional. Sie ist ein Seelenort. Fritzlar ist samt Dom immer noch ein Geheimtipp. Nur äußerlich lässt das Mittelalter grüßen - Fritzlar wird immer noch von einer Stadtmauer mit zahlreichen Türmen geschützt. Der graue Turm ist einer der höchsten noch erhaltenen städtischen Wehrtürme in Deutschland. Der 5-Türme Blick auf die Stadt ist allein einen Besuch wert. Das Flair des Marktplatzes wird umrahmt von einem einzigartigen Fachwerkensemble, welches Cafés und Restaurants sowie liebevolle kleine Läden beherbergt. Kultursommer, Advent in den Höfen oder das mittelalterliche Kaiserfest sind die Höhepunkte des Veranstaltungsprogrammes.

Lichtenfels besteht aus kleinen, unaufgeregten Fachwerkorten, eingebettet in die sanfte Landschaft. Sie sind ideal für erholsame, ruhige Tage. Wo Waldecker Land und Sauerland sich berühren, überrascht der Lichtenfelser Panoramaweg mit einer intakten Burg, einem Schloss sowie den Ruinen eines Rittergutes, eines Klosters und der ehemaligen Fürstenkirche. Die ehemalige Mühle ist jetzt ein Sonntagscafé, aus der alten Schule ist ein Dorftreff&Kneipe entstanden.

Bad Wildungen

© Reckhard Pfeil

Bad Zwesten

© Katharina Jäger

Nationalparkgemeinde Edertal

© 3H-Media-Works/Heinz Hilberg

Nationalparkstadt Frankenau

© Nationalparkstadt Frankenau

Fritzlar

© Ulrike Kess

Lichtenfels

© Katharina Jäger

Nationalparkstadt Waldeck

© Heinrich Kowalski

Kultur & Veranstaltungen

Musik und Literatur in nahezu allen Varianten, bedeutende Festivals, Märkte, Theater, Kleinkunst und zünftige Volksfeste prägen rund ums Jahr den Veranstaltungskalender der Region.

Einzigartige Kunstschätze in Dom und Kirchen warten ebenso darauf von euch entdeckt zu werden, wie stolze Burgen und Schlösser, schmucke Ortsbilder mit typischem Fachwerk, prächtige Bäderarchitektur oder die interessanten Ausstellungen in den verschiedenen Museen. Egal, welche Richtung ihr bevorzugt, Theater, Musik von Klassik bis Pop, Ausstellung von Gemälden über Skulpturen, Kirchen vom Dom bis zur kleinen Dorfkirche, Museen vom lautlosen Indoor- bis zum lebendigen Freilichtmuseum, Kleinkunst auf spannenden Bühnen, Klassikkonzerte in Schlössern oder große Open-Air-Festivals – bei uns gibt es eine Vielfalt an Möglichkeiten.

Über das Titelbild:

Evgeni Tcherkasski

hat es sich zur Herzensangelegenheit gemacht, nach den Sternen zu greifen. Auf seiner Instagram-Seite @evgeni_tch zeigt er eindrucksvoll, wie wunderschön ein Sternenhimmel in unserer Region sein kann.

"An klaren, mondlosen Nächten leuchten die Sterne in der Region Edersee einfach am schönsten!"

von Evgeni Tcherkasski

Auf der suche nach einem Erlebnis?

So wird der Edersee auch für euch zum "See fürs Leben":

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.