© Markus Balkow

Geschichte und Natur werden lebendig

bei unseren Führungen und geführten Wanderungen.

Führungen & Wanderungen

Eine Führung auf der Staumauer, geführte Wanderungen oder Besichtigungen machen den Urlaub bunt und geben euch einen großartigen Einblick in die Geschichte und Natur rund um den Edersee. Allein im Natur- und Nationalpark Kellerwald-Edersee gibt es hunderte von geführten Themenwanderungen und Informationsveranstaltungen. Auch für Kinder und Jugendliche gibt es mit spannenden Schatzsuchen, Fledermausabenden und Kinderforschertagen das pure Naturerlebnis. Dank der Lehr- und Erlebnispfade entdecken diese zudem spielerisch die spannende Welt des Nationalparks und Naturparks.

Spannende Welten entdecken

Gerade für passionierte Wanderer ist die Gegend rund um den Edersee ein Traum, um abwechslungsreiche Touren zu erleben. Ob auf eigene Faust, in einer Gruppe oder als Teilnehmer einer geführten Wanderung, bei uns ist für jeden das Richtige dabei. Aus dem großen Angebot von geführten Wanderungen und Führungen könnt ihr euch jeder Zeit eine interessante Mischung für euren Urlaub zusammenstellen. Informationen zu den Wanderwegen und Führungen bekommt ihr in jeder Informationseinrichtung in der Region.

Öffentliche Sperrmauerführung

Bei der gemütlichen Führung über die 400 m lange Staumauer erfahrt ihr von unseren Gästeführern spannende und wissenswerte Hintergrundinformationen über den Bau der Sperrmauer, die Entstehung des Edersees, die Bombardierung im 2. Weltkrieg sowie den Nationalpark mit UNESCO-Weltnaturerbestätte. Für Inhaber der Gästekarte MeineCard Edersee+ ist die Teilnahme kostenlos, eine telefonische, vorherige Anmeldung ist zwingend notwendig.

Wann: Juni bis September jeden Mittwoch und Samstag

Uhrzeit: Mittwochs, 16:00 Uhr / Samstags, 11:30 Uhr
Dauer: ca. 60 Minuten
Treffpunkt: Tourist-Information auf der Staumauer (Westseite)
Kosten: 3,50 € pro Person.

Hinweise:
Leider ist eine Führung innerhalb der Staumauer nicht möglich.
Eine vorherige Online-Buchung ist zwingend notwendig.

Faktenreihe

UNESCO-Weltnaturerbe erleben, verstehen und genießen im Natur- und Nationalpark Kellerwald-Edersee.

ist der Naturpark Kellerwald-Edersee groß und umschließt den gleichnamigen Nationalpark.

7.688 ha

ist der Nationalpark Kellerwald-Edersee groß und schützt einen der letzten großen und naturnahen Rotbuchenwälder Mitteleuropas.

2011

hat die UNESCO Teile des Nationalparks Kellerwald-Edersee zum Weltnaturerbe erklärt!

reinste Quellen und Bäche, Felsfluren und Blockhalden bilden neben urige Buchen-Naturwaldreste, Eichen-Trockenwälder sowie Block- und Schluchtwälder wertvolle Lebensräume.

© Heinrich Kowalski

"Das Zusammenspiel von Wald und Wasser am Edersee ist einmalig und atemberaubend schön."

von Graziella Lindner, Edersee Marketing GmbH

Weit über 500 geführte Wanderungen und Veranstaltungen

finden jedes Jahr im Natur- und Nationalpark Kellerwald-Edersee statt und lassen jedes Naturherz höherschlagen. Egal ob Flora, Fauna, Welterbe oder Geologie - mit den Naturparkführern oder Rangern des Nationalparks lernt man die heimische Pflanzen- und Tierwelt kennen und erfährt Wissenswertes über die geologischen Besonderheiten der Region und der Schutzgebiete. Viele dieser Führungen und Exkursionen sind auch individuell für Gruppen buchbar.

Aktuell besteht für jede Veranstaltung eine Anmeldepflicht. Bitte informieret euch auf den Internetseiten vom Natur- und Nationalpark, ob eine Führung tatsächlich stattfindet.

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.